1. Juli - 31. Aug.

Go Trolltunga

One-Way-Busticket zwischen Stavanger und Odda mit guten Fotostopps
Ab NOK795
Jetzt buchen
Abfahrtsorte
Stavanger / Odda Busbahnhof / Tyssedal
Dauer
5 Stunden 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Anspruchsvoll

Preise

Ab Stavanger


Erwachsene (16+NOK 795
Kind (4-15NOK 595

Ab Odda Busbahnhof


Erwachsene (16+NOK 795
Kind (4-15NOK 595

Die angegebenen Preise gelten für Online-Buchungen. Der Kauf vor Ort kann mit extra Kosten verbunden sein.

Überblick

Dies ist der Ausflug für alle, die auf der Suche nach den ultimativen "Instagram-Momenten" sind und die Kombination von Adrenalin und Natur genießen. Go Fjords bringt dich bequem zum Ausgangspunkt zu einer der berühmtesten Bergtouren Norwegens. Diese Tour ist sehr gefragt!

Der über den See Ringedalsvatnet ragende Felsvorsprung Trolltunga, „die Trollzunge“, ist genauso magisch, wie er auf den Bildern aussieht. Ebenso magisch ist das Gefühl, nach der anspruchsvollen Wanderung, die definitiv nichts für Anfänger ist, endlich dort anzukommen...!

Und um es gleich zu sagen: Auch die Busfahrt zwischen Stavanger und Trolltunga ist alles andere als langweilig. Die Landesstraße 13 von Stavanger über Ryfylke und Hardanger nach Bergen wird als "Entdecker-Route" bezeichnet. In den 1880er Jahren reisten Touristen mit Pferd und Kutsche hierher, um die spektakuläre Landschaft Westnorwegens zu erleben. Obwohl der Transport heute wesentlich angenehmer ist, ist die Landschaft genauso beeindruckend wie damals.

Karte

Sehenswürdigkeiten während der Tour

  • loading...

  • Trolltunga

    Trolltunga (Die Trollzunge) ist eine der spektakulärsten Klippen Norwegens. Trolltunga liegt etwa 1100 Meter über dem Meeresspiegel und 700 Meter über dem See Ringedalsvatnet in Skjeggedal. Es ist wichtig zu betonen, dass man für diese Wanderung über alpine Wandererfahrungen verfügen, in guter körperlicher Verfassung sein und sich je nach Wetter und Gelände bekleiden muss.

  • Wasserfall Låtefossen

    Der imposante, 165 Meter hohe Wasserfall liegt kurz vor Odda. Er ist einer der beliebtesten von der Natur geschaffenen Sehenswürdigkeiten in Norwegen. In den 1880er Jahren stand am Fuße des Wasserfalls ein Hotel. Dies war zu einer Zeit, als britische und deutsche Reisende die Gegend mit Pferd und Wagen besuchten. Die Reste des Fundaments, auf dem das Hotel einst auf der Südseite des Wasserfalls stand, sind noch zu sehen.

  • Erfjord-Brücke

    Die Erfjord-Brücke ist eine Hängebrücke, die den Fjord auf der Entdecker-Route (die auch als Rv13 bekannt ist) überquert. Die fotogene, wunderschön von Bergen umgebene Brücke ist 294 Meter lang und liegt 23 Meter über dem Erfjord.