1. Mai - 30. Sep.

Go Hardangerfjord

Fahrt mit dem Schiff zu kleinen Dörfern mit Zwischenstopp in Eidfjord
Ab NOK500
Abfahrtsorte
Bergen / Norheimsund
Dauer
11 Stunden 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Preise

Ab Bergen


Erwachsene (16+NOK 820
Kind (0-3NOK 0
Kind (4-15NOK 495

Ab Norheimsund


Erwachsene (16+NOK 500
Kind (0-3NOK 0
Kind (4-15NOK 330

Die angegebenen Preise gelten für Online-Buchungen. Der Kauf vor Ort kann mit extra Kosten verbunden sein.

Überblick

Genieße einen Tagesausflug auf dem Hardangerfjord. Erst dann ist eine Reise in Norwegen wirklich komplett! Von einem offenen Katamaran aus kannst du die natürliche Schönheit und atemberaubenden Landschaften dieser Region bewundern.

Schon bei der Abfahrt aus dem charmanten Ort Norheimsund solltest Du deine Kamera bereithalten! Die Reise geht durch eine Landschaft voller Dörfer mit langer Geschichte, Wasserfälle und idyllischer Obstgärten. In der Ferne siehst du den drittgrößten Gletscher Norwegens Folgefonna im gleichnamigen Nationalpark. Die Infos aus dem Lautsprecher während dieser Fjordtour vermitteln viele Fakten und Geschichten über die Sehenswürdigkeiten auf dem Reiseweg.

Karte

Sehenswürdigkeiten während der Tour

  • Hardangerfjord

    Wenn der Sognefjord der König der Fjorde ist, dann ist der Hardangerfjord der Prinz. Mit einer Länge von 179 km ist er der zweitgrößte Meeresarm Norwegens und der viertgrößte der Welt. Umgeben von hohen Klippen, schneebedeckten Bergen und blühenden Obstbäumen ist dieser Teil Norwegens ein wahres Meisterwerk der Natur.

  • Eidfjord

    Eidfjord liegt am Ende des Eid Fjord, einem östlichen Seitenarm des großen und schönen Hardangerfjords. Der Ort ist bekannt für die lokalen Gerichte, eine gute Mischung von Kultur und Traditionen und die gastfreundlichen Einwohner. Nur wenige Kilometer entfernt befinden sich der Wasserfall Vøringsfoss und das Norwegische Naturzentrum.

  • Die Hardanger-Brücke

    Der Weg Richtung Eidfjord führt unter der beeindruckenden Hardanger- Brücke durch. Mit einer Länge 1380 Metern und einer Höhe von 200 m über dem Fjord, ist sie die längste Tunnel-zu-Tunnel-Hängebrücke der Welt. Im Jahr 2013 wurde diese eröffnet und der Fährverkehr wurde daraufhin eingestellt. Diese beeindruckende Konstruktion ist auf jeden Fall ein Foto wert.