2. Mai - 31. Aug.

Go Hardangerfjord & Radfahren

Fjordtour mit dem Schiff und Fahrradverleih für eine malerische Radtour
Ab NOK990
Jetzt buchen
Abfahrtsorte
Bergen / Norheimsund
Dauer
11 Stunden 30 Minuten
Strecke
25 km
Schwierigkeitsgrad
Medium

Preise

Ab Bergen


Erwachsene (16+NOK 1140
Kind (4-15NOK 710

Ab Norheimsund


Erwachsene (16+NOK 990
Kind (4-15NOK 640

Die angegebenen Preise gelten für Online-Buchungen. Der Kauf vor Ort kann mit extra Kosten verbunden sein.

Überblick

Wenn du einen Tagesausflug ab Bergen machst und dabei selbst aktiv sein willst, ist dieser kombinierte Schiffs-und Fahrradausflug genau das Richtige für dich! Es ist kein Langstrecken-Radurlaub nötig, um die spektakuläre Landschaft der norwegischen Fjorde zu entdecken.

Es gibt verschiedene nationale Fahrradrouten durch Norwegen, und es ist möglich, Dies ist keine geführte Radtour, d.h. du kannst deine eigene Route wählen. Nimm dir etwas Zeit, um Herand zu erkunden, ein an Geschichte, Kultur und Traditionen reiches Dorf am Fjord. Herand wurde einmal als schönstes Dorf Norwegens ausgezeichnet, du wirst schnell verstehen, warum! In dem kleinen Dorf Lothe kannst du eine Pause einlegen. Hier gibt es einen wunderschönen Strand, also warum nicht im Fjord baden und sich abkühlen? Plane auch einen kurzen Halt im Heimatmuseum Hardanger Folkemuseum ein, in dem Hardanger-Stickereien und Trachten ausgestellt sind. Dies ist eine sehr gute Gelegenheit, um einzigartige Kulturschätze aus der Region zu entdecken.

Karte

Sehenswürdigkeiten während der Tour

  • Hardangerfjord

    Wenn der Sognefjord der König der Fjorde ist, dann ist der Hardangerfjord der Prinz. Mit einer Länge von 179 km ist er der zweitgrößte Meeresarm Norwegens und der viertgrößte der Welt. Umgeben von hohen Klippen, schneebedeckten Bergen und blühenden Obstbäumen ist dieser Teil Norwegens ein wahres Meisterwerk der Natur.

  • Samlafjord

    Der Abschnitt des Hardangerfjords zwischen Kvam, Jondal, Granvin und Ullensvang. Dieser Teil ist 30 km lang und an einigen Stellen über 800 Meter tief. Der charakteristische Berg Samlen (686 Meter) markiert die Grenze zwischen dem äußeren und inneren Teil des Samlafjords und bietet einige sehr fotofreundliche Ausblicke in beide Richtungen des Hardangerfjords.

  • Herand

    Das kleine Dorf Herand gehört zu Jondal, dem Tor zum Nationalpark Folgefonna. Herand wurde mit seiner gut erhaltenen Kulturlandschaft und seiner prachtvollen Lage am Fjord als schönste ländliche Gemeinde Norwegens ausgezeichnet. Hier kannst du authentische norwegische Kulturgeschichte mit alten Höfen, Marktplätzen, bronzezeitlichen Schnitzereien, einem Schiffsbaumuseum und lokalen Spezialitäten erleben.