Reisebedingungen

Go Fjords möchte die Reisenden auf die Rechte und Pflichten aufmerksam machen, die zwischen Go Fjords und den Reisenden gelten. Dies geschieht durch diese Bedingungen, die Reisende sorgfältig lesen sollten.

1. Reisende aus anderen Ländern als Norwegen

Reisende aus anderen Ländern als Norwegen sollten bedenken, dass neben den für norwegische Reisende geltenden Regeln noch andere gelten können. Sie müssen sich daher selbst darüber informieren, welche Regeln für die betreffende Reise gelten. Go Fjords betont insbesondere, dass die Reisenden selbst alle relevanten Bedingungen wie Passgültigkeit, Visa, Impfungen und alle erforderlichen Versicherungen erfüllen müssen.

2. Umfang der Bedingungen

Die Bedingungen gelten für gebuchte und über das Internet bezahlte Ausflüge. Für Personen, die als Teil einer Gruppe reisen, gelten gesonderte Bedingungen. Für Agenturen sind die eigenen Bedingungen in der Vereinbarung des Agenten mit uns geregelt. Verkäufe über das Internet schließen am Tag vor der Abreise um 20:00 Uhr. Bitte beachte, dass Touristeninformationen und unser Kundenzentrum bis zur Abfahrt Tickets verkaufen. Wenn es Ausnahmen gibt, werden diese auf der jeweiligen Produktseite angegeben.

3. Das Reisedokument

Das Reisedokument, das du bei der Buchung erhältst, dient als Ticket für den Ausflug und muss zu Verifizierungszwecken während des Ausflugs mitgenommen werden. Du bist dafür verantwortlich, dass Du deine Reisedokumente bei dir trägst haben und selbst überprüfst, ob das Ticket deiner Buchung entspricht.

4. Preisänderung

Go Fjords behält sich das Recht vor, Preise zu ändern, und übernimmt keine Haftung für Druckfehler in Texten, Bildern und Links auf unserer Website. Nach dem Druck von Katalogen oder Broschüren behalten wir uns das Recht vor, Änderungen vorzunehmen, wie z.B. Preisänderungen und Änderungen der Reisebedingungen, der Ausflugsroute durch unvorhergesehene Umstände und ungenauer Angaben aufgrund von Druckfehlern, etc. Änderungen, die sich aus den vorgenannten Umständen ergeben, werden über Anlagen/Offprints und/oder andere geeignete Kommunikationskanäle bekannt gegeben.

5. Reklamationen

Beanstandungen von Mängeln im Zusammenhang mit der Tour sind so schnell wie möglich per E-Mail an [email protected] zu richten. Der Kunde verliert das Recht, einen Mangel geltend zu machen, wenn dies nicht geschieht. Reklamationen müssen in der Regel spätestens einen Monat nach der Rückkehr ins Heimatland eingereicht werden, es sei denn, besondere Umstände machen eine Verlängerung der Reklamationszeit angemessen. Es wird darauf hingewiesen, dass Kommentare zu den eingereichten Fragebogenformularen nicht aufgezeichnet oder als schriftliche Beschwerde interpretiert werden.

6. Ticketrückerstattung

Gemäß unseren Bedingungen werden Ticketrückerstattungen für Einzelreisende nicht gezahlt. Die Buchung ist verbindlich, nachdem der Ausflug bestätigt und bezahlt wurde. Bei Ausflügen, bei denen es die Möglichkeit gibt, an Bord des Busses/Schiffs zu bezahlen, und der Reisende nicht auftaucht, wird der Reisepreis der buchenden Person in Rechnung gestellt. Wir empfehlen Reisenden, eine Reiseversicherung mit Stornierungsschutz abzuschließen und sich im Falle einer Stornierung aufgrund von Krankheiten an ihre Versicherung zu wenden. Die Versicherungsgesellschaft ist für die Zahlung der fälligen Erstattung verantwortlich, falls dies zutrifft.

7. Widerrufsbelehrung

Go Fjords kann eine Reise absagen, wenn unvorhergesehene Umstände, die wir nicht zu vertreten haben, wie z.B. schlechte Wetterbedingungen, Naturkatastrophen, Arbeitskämpfe usw., die die Durchführung der Reise erschweren oder ungünstig erscheinen lassen (höhere Gewalt), eintreffen. Im Falle einer Stornierung aufgrund höherer Gewalt hat der Kunde keinen Anspruch auf Rückerstattung. Für den Fall, dass eine Reise bereits begonnen hat, aber aufgrund höherer Gewalt storniert werden muss, leisten wir keine Rückerstattung.

8. Unvorhergesehene Preisänderungen

Go Fjords behält sich das Recht vor, Preise infolge neuer oder erhöhter Steuern und Abgaben, Wechselkursschwankungen oder ähnlicher Umstände, über die Go Fjords keine Kontrolle hat oder nicht vorhersehen konnte, zu ändern. Preisänderungen dürfen nicht später als 20 Tage vor der Abreise vorgenommen werden. Preiserhöhungen um mehr als 10% des vereinbarten Kaufpreises berechtigen den Kunden, den Vertrag kostenfrei zu kündigen.